Sonntag, 12. Juni 2011

Ein Satz mit X - das war wohl nix!

Hallo ihr Lieben,

wer kennt das nicht? Am einen Tag rasiert man sich mühselig die Beine und zwei Tage danach kommen schon wieder die ersten Stoppeln. Total nervig!
Um diesen Problem ein Ende zu setzen haben Vanessa und ich Kaltwachsstreifen ausprobiert. Wir hatten die Balea Kaltwachsstreifen.
In einer Packung sind, wie man sehen kann, 20 Streifen und noch 4 Nachbehandlungstücher. Auf der Packung steht "Gebrauchsfertige Balea Kaltwachsstreifen mit Silk Touch Effect entfernen Körperhaare besonders einfach und effektiv." Und das ist eindeutig nicht wahr. Wir haben uns beide genau an die Anleitung auf der Rückseite der Packung gehalten. Das Ergebnis: rote Beine, mit ein paar weniger Haaren als vorher (aber immerhin hat es gut gerochen, Vanessa findet nach Erdbeere :D). Enttäuschend. Der Schmerz war erträglich, ich hatte es mir schlimmer vorgestellt und wenn es funktionieren würde, würde ich es wohl öfter machen, aber dem ist nicht so. Vanessa und ich können euch die Kaltwachsstreifen beide nicht empfehlen und ich werde mich in Zukunft dann wohl doch wieder mit dem Rasierer und nervigen Stoppeln rumplagen. Da sind meine Haare wenigstens für 2 Tage wirklich weg.
Habt ihr das auch schonmal ausprobiert? Hat es bei jemandem besser funktioniert oder war's genauso?

Liebe Grüße
Maike

Kommentare:

  1. Ich hab schon so oft verschiedenste Kaltwachsstreifen ausprobiert und keine haben funktioniert -.-
    Das einzige was ich empfehlen kann ist ein Epilierer, schmerzhaft-aber bei mir gutes Ergebnis.

    AntwortenLöschen
  2. ich spiele schon die ganze Zeit mit dem Gedanken mir einen Epilierer zu holen, bis jetzt hab ich mich noch nich getraut :D mal gucken :)
    lg Maike

    AntwortenLöschen
  3. Die habe ich auch mal vor längerem mit meinem Freund zusammen ausprobiert. :D Hat wirklich gar nicht funktioniert :( Und am Ende blieb noch ein Teil von dem Pappzeugs an meinen Beinen.


    Schau doch mal bei mir vorbei! :)
    www.mueckex3.blogspot.com

    AntwortenLöschen